Isch es wahrDer feine Verlag aus der Innerschweiz für Freunde der amüsanten Literatur hat neuerdings auch Postkarten im Programm. Wie nicht anders zu erwarten war, haben die 12 Postkarten jeweils eine kurze Geschichte auf der Rückseite. Und alle beginnen sie wie das folgende Beispiel mit „Isch es wahr…“.

Isch es wahr, dass es im Palace z Gstaad e Ballerina het vom Balkon gluftet
Ja, s’isch wahr
Die Balletöse het’s grad däwä verwäiht, dass me se nüme het gfünde
28 Kilo schwär sig si gsi
D Versicherig het’s zaut

Als Schöpfer dieser Postkarten zeichnen sich als Illustrator Noyau und als Texter Matto Kämpf verantwortlich.

„Matto Kämpf & Noyau: Isch es wahr?“ kann hier bestellt werden:
Verlag Der gesunde Menschenversand.